Porsche wagt überraschenden Schritt: Klassiker wird zum E-Auto



Mit E-Cars zum Erfolg, das ist Porsche schon jetzt gelungen. Der Taycan als erstes rein elektrisches Modell entwickelte sich zum heimlichen Star. Trotzdem war bisher klar, der Weg der Elektrifizierung hat ein klares Ende: Der 911er soll ein Verbrenner bleiben. Inzwischen sieht es anders aus.

Porsche macht Ernst: 911er könnte schon bald zum E-Auto werden

Eigentlich war die Ansage von Porsche klar: Beim Klassiker-Modell 911 gehört der Verbrennungsmotor einfach dazu, es wird keinen Elektroantrieb geben. So stellte Porsche-Chef Oliver Blume vor gut einem Jahr die Pläne des Sportwagenherstellers vor. Doch jetzt scheint sich die klare Kante gegen einen E-911 aufzuweichen.

Einem Bericht des Manager Magazin zufolge soll bei Porsche ein Team an einer Elektroversion arbeiten (via t3n). Hieß es zuvor, der 911er könnte perspektivisch zum Plug-In-Hybrid oder mit synthetischen E-Fuels angetrieben werden und zumindest in letzterem Fall als Verbrenner emissionsfrei fahren, ist nun auch von einer batteriebetriebenen Version die Rede.

E-Auto im Abo – jetzt bei Finn ansehen

Die setze den Informationen des Manager Magazin nach auf eine Feststoffbatterie, im Gegensatz zu aktuell üblichen E-Autos, in der Regel mit Lithium-Ionen-Akku. An solch einem Akku arbeitet das US-Unternehmen Quantumscape, an dem Porsche Anteile hält. Bis zur Markt- und Serienreife dürfte es dabei aber noch dauern. Vorteile sogenannter Feststoff- oder Festkörperbatterien solle besonders schnelle Ladefähigkeit und hohe Reichweiten sein.

Das bisher jüngste E-Auto von Porsche, der Taycan Cross Turismo:

Elektro-911 von Porsche: Keine Garantie, aber hohe Wahrscheinlichkeit

Offiziell bleibt Porsche aber noch beim Verbrenner, der Bericht stützt sich auf interne Informationen. Dass man bei Porsche einfach aus Tradition am 911er mit Verbrennungsmotor festhält, ist allerdings unwahrscheinlich. Ist die Notwendigkeit zum Umstieg gegeben oder das Interesse der zahlungskräftigen Kundschaft groß genug, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis der Elektroantrieb auch beim Klassiker der Stuttgarter Einzug hält.

Denn schon jetzt ist klar: E-Cars sind für Porsche ein Erfolg. Das hat der Taycan bewiesen, die Elektrifizierung weiteree Modelle dürfte es untermauern. Dazu kommt: Die Rückkehr liebgewonnener Klassiker als Elektroautos hat längst begonnen, wie etwa Opel mit dem Manta gezeigt hat. Welche Kultautos wir außerdem wiedersehen wollen, seht ihr hier.


www.giga.de