Bekannter Moderator wechselt zu RTL


Ein ekannter ZDFModerator ist bald bei RTL zu sehen. (Bildquelle: imago / Michael Wigglesworth)

15 Jahre lang war er bei Terra X und anderen Sendungen zu sehen, jetzt wechselt der prominent Moderator Dirk Steffens zu RTL. Dort soll er das neue Gesicht der Wissenschaftsmarke Geo werden, die zuvor vor allem als Printmagazin bekannt war. Manche Details bleiben aber noch offen.

RTL

Dirk Steffens wechselt vom ZDF zu RTL

Für den Ausbau der Wissenschaftsmarke Geo hat sich RTL ein bekanntes Gesicht geschnappt. Informationen des Medienmagazins DWDL zufolge soll sich der Moderator im Laufe des Jahres vom ZDF verabschieden und künftig für RTL Deutschland tätig sein. Über 15 Jahre lang war Steffens als Gesicht von Sendungen wie Terra X und Faszination Erde bekannt. Zusammen mit Harald Lesch moderierte er „Ein Fall für Lesch und Steffens“.

RTL hat sich für Geo viel vorgenommen. Die Marke soll nach dem RTL-Zusammenschluss mit dem Medienunternehmen Gruner+Jahr in verschiedenen Fernsehformaten zu sehen sein. Bisher ist Geo vor allem durch seine Printmagazine bekannt. Welche Rolle Steffens bei Geo einnehmen wird, hat der Sender noch nicht nach außen kommuniziert. Fest steht, dass er „schon bald“ für Geo arbeiten wird, wie ein Sprecher von RTL Deutschland bestätigt hat. Auch das Management des Moderators hat den Wechsel ins Privatfernsehen bestätigt.

Unklar bleibt, wie lange Steffens dem ZDF noch erhalten bleibt. Im Februar hatte der Moderator noch neue Folgen von Fascination Erde für den Herbst 2022 angekündigt. Ein genauer Zeitpunkt für den Abschied vom öffentlich-rechtlichen Sender steht noch nicht fest (Quelle: DWDL).

Auch bei RTL+ wird Steffens bald zu sehen sein:

ZDF-Moderator Steffens mit Goldener Kamera

Bereits 2011 gewann Steffens für den Terra-X-Zweiteiler „Supertiere“ die Goldene Kamera. Auch sein Dreiteiler „Die Reise der Menschheit“ wurde 2019 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Dem ZDF bleiben mit Harald Lesch und der 2021 verpflichteten Mai Thi Nguyen zwei prominent Wissenschaftsmoderatoren erhalten.


www.giga.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.