Google spendiert zwei seiner Android-Apps eine geniale Neuerung


Google bietet selbst viele Android-Apps von Diensten an, die extrem beliebt sind. Während man sich bisher darauf konzentriert hat, dass die Apps für sich genommen funktionieren, ist man jetzt dazu übergegangen, die Anwendungen untereinander zu verbinden. So jetzt beim Google Übersetzer und der Tastatur-App Gboard passiert. Damit wird die Nutzung viel einfacher und die Zusammenarbeit macht auch einfach Sinn.

Google bringt zwei seiner Android-Apps zusammen

Die Google-Apps Übersetzer und Gboard sind für sich genommen zwei hervorragende Android-Apps. Jetzt hat sich das Unternehmen aber gedacht, dass man die Zusammenarbeit stärken möchte. Befindet man sich in der Übersetzer-App, dann passt sich die Tastatursprache von Gboard automatisch an die Sprache an, in der man tippen möchte. Das ist so genial einfach und eigentlich komplett logisch, dass man sich wundert, wieso das nicht schon immer der Fall war.

Man erspart sich so nämlich unnötige Korrekturen des Textes oder das manuelle Umschalten der Sprache in der Tastatur-App. Schreibt man normalerweise auf Deutsch und will etwas im Übersetzer auf Polnisch schreiben, dann arbeitet die Tastatur bisher mit der deutschen Sprache und sorgt entsprechend für Fehler, die man manuell korrigieren muss. Je nachdem, welche Sprache man im Übersetzer auswählt, wird jetzt aber auch automatisch die Tastatur von Gboard angepasst. Die Umstellung passiert bereits in den Beta-Versionen, wird aber bald in die finalen Versionen einfließen (Quelle: 9to5Google).

Möchte man das nicht, kann man die Funktion natürlich ausschalten. Google führt hier also nur eine zusätzliche Funktion ein, die euch das Leben erleichtern könnte. Wir können davon ausgehen, dass Google noch weitere Android-Apps zusammenarbeiten lässt, von denen wir es bisher nicht erwarten.

Die neuen Google-Smartphones besitzen einzigartige Funktionen:

Pixel-Smartphones zeigen, was Google wirklich kann

Die zwei Apps können auf jedem Android-Smartphone zusammenarbeiten. Das volle Potenzial mit noch mehr Möglichkeiten schöpft Google auf seinen Pixel-6-Smartphones aus, wo der Übersetzer automatisch eine fremde Sprache in WhatsApp erkennt, diese übersetzt und mich auf Deutsch antworten lässt, während der Empfänger die polnische Übersetzung erhält. Seitdem ich diese Funktion auf dem Pixel 6 Pro habe, ist die Kommunikation mit meinen Verwandten in Polen für mich viel einfacher geworden. Vielleicht kommt da in die Richtung auch noch was für alle Android-Nutzer.


www.giga.de