Selbst der reichste Mann der Welt kriegt nicht genug


Elden Ring ist ein echter Kassenschlager (Bildquelle: Bandai Namco Entertainment).

Elden Ring hat die Gaming-Welt im Sturm erobert. Das Open-World-RPG kann auf beste Wertungen verweisen und ist ein würdiger Nachfolger für Dark Souls. Auch der reichste Mensch der Welt kann den Controller nicht aus der Hand legen.

Elon Musk: Der Tesla-Chef im Porträt

Elon Musk als Tausendsassa zu bezeichnen, wäre noch eine Untertreibung. Der 50-Jährige hat mit Tesla nicht nur der Elektromobilität zum Durchbruch verholfen, sondern möchte mit SpaceX auch den Mars besiedeln, entwickelt mit Neuralink an einer Science-Fiction-trächtigen Gehirn-Computer-Schnittstelle – und ist nebenher noch Vater von vier Kindern.

Dass Musk bei all seinen unterschiedlichen Aufgaben überhaupt noch Zeit für Videospiele hat, wäre schon eine Meldung wert. Interessanter ist aber, bei welchem ​​Spiel der gebürtige Südafrikaner den Controller nicht aus den Händen legen kann.

Elon Musk spielt derzeit Elden Ring am meisten

Auf Twitter hat der Tesla-Chef nun sein Lieblingsspiel verraten: Elden Ring.

Das überrascht nicht, schließlich ist das Open-World-RPG erst vor kurzem herausgekommen und wurde mit Lob überschüttet. Bei GIGA erhielt der Dark-Souls-Nachfolger die exzellente Bewertung von 9.5/10. „Schon jetzt mein Spiel des Jahres 2022. Elden Ring zeigt, wie gut Dark Souls in einer offenen Spielwelt funktioniert“, urteilt Kollege Christopher Bahner in seinem Test. Ähnlich begeistert ist offenbar auch Elon Musk, der in seinem Tweet auch den Art Style und das Storytelling hervorhebt.

GIGA empfiehlt

Die besten Guides zu Elden Ring

Die größten Projekte von Elon Musk:

Tesla-Gründer könnte erster Billionär der Geschichte werden

Wer nun glaubt, die Zeit vorm Bildschirm hätte negative Auswirkungen auf Musks Geschäfte, irrt sich aber gewaltig. Elon Musk ist aktuell nicht nur der reichste Mensch der Welt und hat damit Amazon-Gründer Jeff Bezos überholt – er ist sogar auf den Weg, zum ersten Billionär in der Geschichte zu werden. Das ist eine Zahl mit 12 Nullen! Prognosen zufolge dürfte der Tesla-Boss diese Marke im Frühjahr 2024 knacken.


www.giga.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.