Camera-Klatsche für Xiaomi: Neues Top-Handy enttäuscht


Die Camera des Xiaomi 12 Pro kann nicht vollends überzeugen. (Bildquelle: GIGA)

Das hat sich Xiaomi sicher anders vorgestellt: Im renommierten Kamera-Test von DxOMark muss das neueste Top-Handy des chinesischen Herstellers eine deftige Schlappe hinnehmen. Selbst gegen ein zwei Jahre altes Handy konnte das Xiaomi 12 Pro nicht gewinnen.

Xiaomi

Mit Preisen ab 1.049 Euro ist das Xiaomi 12 Pro alles andere als ein Schnäppchen. Für das Geld dürfen Käufer eine Ausstattung erwarten, die sich in allen Bereichen mit der Crème de la Crème der Smartphone-Branche messen kann. Ausgerechnet bei der Kamera überzeugt das neue Xiaomi-Smartphone aber nicht vollends.

Xiaomi 12 Pro erreicht im Camera-Test von DxOMark 131 Punkte

Auf 131 Punkte kommt das Xiaomi 12 Pro im Camera-Test von DxOMark. Im Ranking der Kamera-Experten reicht das für den 14. Platz, was zweifellos eine Enttäuschung ist. Xiaomi dürfte sich für das Smartphone mit Triple-Kamera mit Sicherheit eine bessere Platzierung erhofft haben.

Die 131 Punkte setzen sich aus drei Einzelkategorien zusammen:

  • Photo: 141 Punkte
  • zoom: 65 Punkte
  • Video: 111 Punkte

Lob erhält das Xiaomi 12 Pro unter anderem für seine Detailschärfe, die „in den meisten Bedingungen“ gute Ergebnisse liefere. Gefallen hat den Testern außerdem der schnelle und gleichmäßige Autofokus sowie die effektive Videostabilisierung. Kritik gab is etwa für eine leicht begrenzte Tiefenschärfe und unnatürliche Scheinwerfereffekte im Bokeh-Modus. Auch der Weißabgleich bei Videoaufnahmen konnte nicht ganz überzeugen.

Was das Xiaomi 12 Pro sonst noch auf dem Kasten hat, seht ihr hier:

Zwei Jahre altes Vivo-Handy auf einer Stufe mit Xiaomi 12 Pro

Besonders bitter für Xiaomi: Mit 131 Punkten schafft es das Xiaomi 12 Pro nicht einmal, das Vivo X50 Pro+ zu überrunden – obwohl das Vivo-Handy im Juni 2020 auf den Markt gekommen ist und damit bald zwei Jahre auf dem Buckel hat. Immerhin: Selbst das teurere Galaxy S22 Ultra schaffte im Kamera-Test von DxOMark nicht mehr als 131 Punkte – ein kleiner Wermutstropfen.


www.giga.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.