Für diese E-Cars ist der Umweltbonus gesichert



Lange Lieferzeiten sorgen bei E-Auto-Käufern für Verunsicherung: Wer sich ein Elektroauto kauft, kann bis Ende 2022 sicher sein, den vollen Umweltbonus zu erhalten. Bei Plug-In-Hybriden müsst ihr danach sogar um die gesamte Fördersumme bangen, auch für E-Autos gibt es weniger Geld. Zwei Autobauer wollen Klarheit schaffen.

Wer sich ein E-Auto zulegen will, braucht starke Nerven. Knappe Ressourcen, Lieferprobleme und Werksschließungen aus verschiedenen Gründen setzen Hersteller unter Druck. In der Folge haben sich in den vergangenen Monaten die Lieferzeiten bei vielen Neuwagen aufgetürmt.

Ein Jahr aufs neue Auto, ob Elektro oder Verbrenner zu warten, ist keine Ausnahme, sogar zwei Jahre sind bei manchen Modellen bereits die Ansage. Damit steigt die Unsicherheit der Käuferinnen und Käufer, ob sie noch den Umweltbonus erhalten.

Liefergarantie für E-Cars: Peugeot lockt mit 1,000 Euro extra

Dem wollen Hyundai und Peugeot mit Lieferversprechen begegnen: Für bestimmte Modelle garantiert man die rechtzeitige Lieferung, um Förderanträge zu den aktuellen Bedingungen zu stellen. Peugeot hat zu diesem Zweck die „e-Löwentage“ ins Leben gerufen. Wer bis zum 30. April 2022 kauft, könne sicher sein, den vollen Umweltbonus zu kassieren (bei Peugeot ansehen).

An der Aktion nehmen die reinen E-Cars e-208 und e-2008 teil. Das SUV 3008 Hybrid und der 508 Hybrid sollen bei zügiger Bestellung ebenfalls schnell genug ankommen. Wer sich für den e-2008 entscheidet, kann sich sogar über 10,000 Euro Umweltbonus freuen. Peugeot hat hier den eigenen Pflichtanteil um 1,000 Euro angehoben.

E-Auto leasen und €6,000 Prämie cassieren

Hyundai sichert für viele Elektro-Modelle schnelle Lieferung zu

Hyundai gibt ein ähnliches Versprechen für den erfolgreichen Ioniq 5. Interner Händlerkommunikation zufolge, die durch einen Unternehmenssprecher bestätigt wurde, können sich Kunden sicher sein, dass der Ionig 5 noch 2022 geliefert und zugelassen werden kann – vorausgesetzt, ihr bestellt bis Ende April (Quelle: Edison Medium).

Etwas mehr Zeit lassen kann sich, wer ein Auge auf die Hybridversion des Tucson geworfen hat. Ende Mai ist hier Stichtag. Bei Bestellung bis Ende Juni werden nach aktuellem Stand die Limousine Ioniq als Hybrid oder reines E-Auto rechtzeitig geliefert, ebenso der Kona Elektro und der Santa Fe als Plug-In-Hybrd.

Nicht nur bei Hyundai und Peugeot lohnt es sich, beim E-Auto-Kauf schnell zu sein:

Die Versprechen von Hyundai und Peugeot sind allerdings mit Vorsicht zu genießen. So heißt is von Peugeot: „Wir wissen nicht, wie lange wir unsere Liefergarantie noch halten können.“ Wer zuschlagen will, sollte die Bestellfrist nicht bis zum letzten Tag ausreizen.


www.giga.de