Neuer Handy-Tarif von Telefónica wächst automatisch mit



Dass die Ansprüche an das mobile Datenvolumen immer weiter steigen, weiß natürlich auch Telefónica. Nun steht mit o2 Grow ein neuer Mobilfunktarif bereit, der jedes Jahr automatisch mehr 5G- und LTE-Volume bietet. Die anfänglichen 40 GB pro Monat wachsen in 20 Jahren auf 240 GB – ohne Aufpreis.

o2 Grow: Telefónica stellt mitwachsenden Tarif vor

Wie viel monatliches Datenvolumen benötigt wird, hängt ganz von der persönlichen Einstellung ab. Fest steht dabei aber auch, dass die Nutzung in den letzten Jahren bei vielen Kunden umfangreicher geworden ist. Da bleibt irgendwann nichts anderes mehr übrig, als zum nächsthöheren Tarif zu wechseln. Bei o2 Grow fällt dieser Schritt weg.

Telefónica präsentiert o2 Grow als den „ersten Mobilfunktarif Deutschlands, der automatisch entlang der zunehmenden Datennutzung mitwächst“. Zum Start erhalten Kunden 40 GB pro Monat, die im 5G- und LTE-Netz von Telefónica bereitstehen. Jedes Jahr kommen 10 GB pro Monat hinzu. Nach einer Laufzeit von 20 Jahren – vorausgesetzt man bleibt so lange im gleichen Vertrag – haben Kunden Monat für Monat ein Volumen von 240 GB. Die maximale Geschwindigkeit im Download liegt bei 300 MBit/s.

Telefónica zufolge wird der Tarif ohne Aufpreis Jahr für Jahr angepasst. Er cost 29.99 Euro im Monat, falls sich Interessenten für eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten entscheiden. Für die Flex-Variante ohne Laufzeit möchte der Netzbetreiber einmalig 39.99 Euro als Anschlussgebühr haben (Quelle: Telephone).

Was macht einen guten Handytarif aus? Die Antwort im Video:

o2 Grow: Bestandskunden zahlen 19.99 Euro

Bestandskunden sollen ebenfalls zu o2 Grow wechseln können und zahlen nur 19.99 Euro pro Monat. Dieser Preis gilt auch für die o2-Rubrik der „Generation 60 Plus“ und „Junge Leute“ (unter 29 Jahren). Über die Connect-Option lassen sich zwei Multi-SIM-Karten sowie sieben Data-Cards kostenlos hinzubuchen, sodass theoretisch bis zu 10 Geräte den Tarif nutzen können.

o2 Grow Steth ab dem 3. May 2022 zur Verfügung. Der Tarif soll aber zumindest für Neukunden nur zeitlich befristet bis zum 6. September 2022 angeboten werden.


www.giga.de