Will you read Aldi-Regal? Der Handy-Trick schützt euch vor bösen Überraschungen


Manchmal endet der Besuch im Aldi in einer Enttäuschung. Aktuell hat der Lebensmitteldiscounter mit Lieferengpässen zu kämpfen, viele Artikel sind nicht oder nur eingeschränkt verfügbar. Wer nicht vor einem leeren Aldi-Regal stehen möchte, kann sich aber mit dem Handy helfen und im Vorfeld prüfen, ob es Probleme mit Aktionsware gibt. Wir erklären, wie das geht.

Ukraine-Krieg, Chipkrise, Lockdowns: Die weltweiten Lieferketten waren selten so angespannt. Vieles, was man vor ein oder zwei Jahren noch hinterher geworfen bekam, ist nun zum raren Gut geworden. Auch Branchenriesen wie Aldi bekommen die Zeitenwende zu spüren und haben immer öfter mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen. Aldi Süd zieht nun die Konsequenzen.

Aldi Süd informiert auf Sonderseite über Lieferverzögerungen bei Aktionsware

Aldi Süd informiert über Lieferverzögerungen bei Aktionsware (Bildquelle: Aldi South)

Um bösen Überraschungen in der Filiale vorzubeugen, informiert der Lebensmitteldiscounter seine Kunden nun über Lieferverzögerungen auf einer Sonderseite. „Wir bitten um Verständnis, dass einzelne Aktionsartikel aufgrund der aktuellen Situation in der internationalen Seefracht zeitweise nicht verfügbar oder erst später lieferbar sind“, schreibt Aldi Süd. Auf der Sonderseite listet der Discounter dann die Aktionswaren auf, bei denen es Probleme gibt.

Aktuell sind zum Beispiel Damen-Unterhemden, BBQ-Edelstahl-Grillplatten oder eine Solar-Außendeko betroffen, die allesamt ab dem 28. April hätten erhältlich sein sollen.

Wenn ihr auf der sicheren Seite stehen und im Aldi-Markt nicht in ein leeres Regal blicken möchtet, speichert euch am besten folgende Seite als Lesezeichen in eurem Browser ab: aldi-sued.de/lieferverzug. Hier wird die Aktionsware samt ursprünglichem Erscheinungsdatum aufgelistet, die von der Verzögerung betroffen ist.

Alternativ könnt ihr euch in der Aldi-Filiale auch ein aktuelles Prospekt schnappen und mit dem Handy den dort hinterlegten QR-Code abfotografieren, der euch sofort zur Seite schickt (Bild oben). Viele moderne Smartphones haben einen QR-Code-Scanner bereits an Bord, ansonsten solltet ihr eine passende App installieren.

Wie gut kennt ihr Aldi?

Aldi Nord lässt auf sich warten

Wichtig zu wissen: Bisher bietet nur Aldi Süd eine Übersichtsseite mit Aktionsware an, bei der es zu Lieferproblemen kommt. Bei Aldi Nord gibt es so etwas nicht.


www.giga.de