So sieht das Rollenspiel auf der PlayStation 1 aus


Wie hätte das atmosphärische Open-World-Spiel Elden Ring wohl auf der PlayStation 1 ausgesehen? Diese Frage hat den YouTuber Hoolopee dazu bewogen dem Trailer des Spiels ein Pixel-trächtiges Makeover zu verpassen. Das Ergebnis weckt wahre Retro-Gefühle!

Elden Ring wird zum PlayStation-1-Klassiker

Der neue Demake-Teaser zu Elden Ring von YouTuber hoolopee trifft exakt den Nerv zwischen Epik und Nostalgie: Er ist zwar pixelig, aber trotzdem irgendwie schön und wer Elden Ring spielt, sollte diesen Teaser besonders genießen können. Schaut in das fiktive PS1-Remake des Spiels:

Was Demakes wie die PS1-Version von Elden Ring so besonders macht

Warum gibt es solche Videos überhaupt, die Spiele in vergangene Jahrzehnte versetzen? Vielleicht, weil uns die Übereinstimmungen beider Versionen – Blockbuster- und Demake-Trailer – trotz der völlig neuen Machart überraschen. Vielleicht aber auch, weil wir uns nostalgisch an alte Zeiten zurückerinnert fühlen oder einfach neugierig sind, wie so ein AAA-Blockbuster nach einer Zeitreise aussehen würde.

Ein besonders gutes Beispiel sind etwa die Demakes vom Game-of-Thrones-Openingwie ein VHS-Demake von YouTuber Sam Greendas an die 80er und 90er erinnert und deshalb irgendwie einen Xena-Vibe hat:

Ihr alle kennt sie, die Intro-Musik von Game of Thrones, welche hier ebenso auf ein VHS-Level gebogen wird und euch damit umso mehr nostalgisch werden lässt. Ob es sich also um Spiel oder Serie handelt und ob ihr euch gerade mit dem Medium beschäftigt oder nicht – Demakes verschaffen euch im besten Fall Gute Laune. Etwas, das man ja immer mal wieder gebrauchen kann.

Kennt ihr all diese Skyrim-Quests bereits? Schaut in unseren Artikel:

Auf dem Kanal von Hoolopee gibt es direkt noch mehr Demakes, falls ihr einen Nostalgie-Trip machen möchtet – etwa zu Resident Evil Village oder auch zu Death Stranding.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech,
GIGA Games) on Twitter (GIGA Tech,
GIGA Games).




www.giga.de