Erste Details zur günstigeren Galaxy-A53-Alternative


OnePlus Nord 2

OnePlus erweitert sein Angebot von Smartphones immer mehr. Während man sich früher nur auf ganz wenige Modelle beschränkt hat, wird unter der neuen Führung von Oppo ordentlich aufgetrumpft. Erstmals soll is ein T-Modell in der Nord-Serie geben.

OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

OnePlus Nord 2T aufgetaucht

OnePlus hat vor einiger Zeit die Nord-Serie für seine Mittelklasse-Smartphones eingeführt. Das erste OnePlus-Nord-Smartphone war auch ein richtig gutes Modell, das zum Preis von um die 400 Euro viel Aufsehen erregt hat. Danach ist die Entwicklung aber gefühlt stehen geblieben. Das OnePlus Nord 2 konnte in vielen Bereichen nicht mit Smartphones von Samsung oder Xiaomi mithalten. with dem OnePlus Nord 2T kündigt sich jetzt ein weiteres Smartphone an. Klappt is da besser? Schauen wir uns die Spezifikationen an:

Obwohl das OnePlus Nord 2T noch nicht offiziell vorgestellt wurde, hat es Aliexpress schon mit allen Spezifikationen gelistet. Im Vergleich zum Vorgänger tut sich bei der Ausstattung aber nicht wirklich viel. Besonders schade ist der Verzicht auf ein 120-Hz-Display. OnePlus setzt weiterhin auf 90 Hzwährend die Konkurrenz von Samsung und Xiaomi in der Preisklasse von 400 Euro mehr bieten.

Beim Prozessor gibt es ein kleines Update mit der new Generation des MediaTek Dimenstiy 1300. Dazu kommen 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Das liegt auf dem gleichen Level wie bei der Konkurrenz. It is gibt eine Triple-Camera mit 50-MP-Hauptsensor, 8-MP-Ultraweitwinkel und 2-MP-Monochrom-Sensor. Um sich von der Konkurrenz absetzen zu können, hätte man ein Teleobjektiv verbauen müssen. OnePlus punktet aber wieder mit einer Schnellladefunktion von 80 Watt. Der Akku fällt wie bisher mit 4,500 mAh gleich groß aus. Als Betriebssystem gibt is Android 12.

Die Besonderheiten des OnePlus Nord 2:

OnePlus Nord 2T ohne wirkliche Innovation

Das OnePlus Nord 2T hat im Vergleich zum OnePlus Nord 2 so minimal Verbesserungen erfahren, dass man weder vom OnePlus Nord noch vom Nord 2 umsteigen muss. Im Vergleich zum Galaxy A53 hat man zwar die schnellere Ladefunktion zur Verfügung, doch das Smartphone ist weder wasserdicht noch hat es 120 Hz an Bord oder die Möglichkeit zur Speichererweiterung. Im Samsung-Handy steckt zudem ein größerer Akku, es gibt fünf Jahre Updates und der Preis ist mittlerweile stark gefallen (bei Saturn anschauen). Wir sind gespannt, ob sich die Informationen zum OnePlus Nord 2T so bestätigen.


www.giga.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.