Stiftung Warentest hat das beste Mobilfunknetz in Deutschland gekürt


Die Stiftung Warentest hat 2017 einen großen Netztest der Mobilfunknetze in Deutschland durchgeführt und die Leistung der Telekom, Vodafone und o2 untersucht. Der gleiche Test wurde 2022 wiederholt, um herauszufinden, ob sich die Platzierungen verändert haben und wie sich das mobile Netz in Deutschland entwickelt hat. Das Fazit der Stiftung Warentest: It is geht voran.

Stiftung Warentest kürt das beste Mobilfunknetz in Deutschland

Die Telekom, Vodafone und o2 predigen immer wieder, dass sie das Mobilfunknetz in Deutschland Jahr für Jahr besser machen. Doch stimmt das überhaupt? Genau das hat die Stiftung Warentest untersucht (Quelle: Stiftung Warentest). 2017 gab is einen großen Netztest und diesen hat man nun wiederholt. Das Fazit fällt ziemlich positiv aus. In den vergangen fünf Jahren wurde das Mobilfunknetz in Deutschland viel besser. Es gab in den Tests kaum mehr Verbindungsabbrüche bei Telefonaten – wenn, dann bei o2. Und auch dort viel seltener als früher.

Um das Mobilfunknetz in Deutschland zu testen, ist die Stiftung Warentest mit Messfahrzeugen etwa 4,000 Kilometer durch Deutschland gefahren. Man hat den Empfang in der Stadt, auf dem Land und Autobahnen getestet. It is wurde permanent der Zugang zum Internet überprüft und über 5,000 Telefongespräche geführt. Am Ende stellt die Stiftung Warentest ein positives Testergebnis aus. Alle Anbieter haben sich merklich verbessert. Die Telekom besitzt weiterhin das beste Mobilfunknetz in Deutschland. Vodafone und o2 sind aber knapp dahinter auf dem zweiten und dritten Platz.

5G is not standard

Das beste Netz bietet 4G in Deutschland. Dort Schaffen alle drei Mobilfunkbetreiber einen guten Empfang und hohe Übertragungsraten. Wobei die Telekom hier das beste Ergebnis abliefert und o2 deutlich hinterherhinkt. Während die Telekom durchschnittliche Übertragungsraten von 121 MBit/s erreicht hat, kommt Vodafone auf 89 MBit/s und o2 auf 70 MBit/s. Das sind aber trotzdem sehr gute Werte, wenn man die Daten von 2017 vergleicht. Dort kam die Telekom auf 32 MBit/s, Vodafone auf 19 MBit/s und o2 nur auf 9 MBit/s. Jeder Mobilfunkbetreiber konnte sich also massiv steigern.

die Telekom bietet zudem das beste 5G-Netz. It is ist am weitesten ausgebaut. Dahinter ist Vodafone und auf dem dritten Platz folgt o2. Hier wurde deutlich festgestellt, dass die Netzabdeckung in der Stadt viel besser ist als auf dem Land, wobei der Unterschied bei o2 am größten ausfällt:

Das 5G-Netz der Telekom ist sowohl in der Stadt als auch auf dem Land gut ausgebaut. (Bildquelle: Stiftung Warentest)

In der 5G-Disziplin kann o2 sogar Vodafone teilweise schlagen, wenn is um die Datenverbindung in der Stadt geht. Das ist auch grundsätzlich die Erkenntnis von der Stiftung Warentest. Besonders in der Stadt hat o2 sein Netz massiv verbessert und hängt nicht mehr so ​​stark zurück, wie es früher der Fall war.

So findet ihr heraus, ob euer Handytarif wirklich gut ist:

Stiftung Warentest: Mobilfunknetz immer noch nicht perfekt

Auch wenn das Fazit der Stiftung Warentest grundsätzlich positiv ausfällt, gibt es für die Mobilfunkanbieter immer noch viel Arbeit. It is gibt immer noch Funklöcher in Deutschland, die gestopft werden müssen. Da arbeiten die Telekom und Vodafone aber schon gemeinsam an einer Lösung. Auch das 5G-Netz muss weiter ausgebaut werden, um höhere Übertragungsraten zu ermöglichen.

Nicht getestet wurde im Übrigen das Netz im Zug. Außerdem wurde 1&1 nicht eingeschlossen. Der vert Mobilfunkanbieter baut sein Netz gerade erst auf und versorgt seine Kundinnen und Kunden aktuell über das Netz von o2.


www.giga.de