Echos duplizieren & alle 7 Mausoleum-Fundorte


Wenn ihr in Elden Ring ein riesiges wanderndes Mausoleum entdeckt, könnt ihr es stoppen und dort Echos duplizieren, damit ihr beide Belohnungen bei Fingerleserin Enia bekommt. An dieser Stelle zeigen wir euch die Fundorte aller 7 wandelnden Mausoleen samt einer Liste aller 15 Echos und deren Belohnungen.

Echos nutzen & duplizieren

Wenn ihr die Fragmentträger und andere besondere Bosse in Elden Ring tötet, erhaltet ihr jedes Mal auch ihr Echo. Diese Items könnt ihr bei Fingerleserin Enia in der Tafelrundfeste abgeben, um eine von zwei Kräften zu erhalten. Dies können Waffen, Talismane, Kriegsaschen, Zauber oder Anrufungen sein, die mit diesem Boss in Verbindung stehen.

Da ihr durch dieses System immer auch eine der Belohnungen verpasst, könnt ihr echoes duplicated. Dafür müsst ihr die wandernden Mausoleen aufsuchen (Siehe weiter unten). Im Inneren dieser laufenden Festungen könnt ihr jeweils ein Echo pro Mausoleum duplizieren und so dann auch die zweite Belohnung bei Enia bekommen. Ihr könnt dabei übrigens auch Echos duplizieren, die ihr bereits verbraucht habt. Ihr müsst sie nicht im Inventar haben, damit es funktioniert.

Wichtiger Hinweis: Im Spielverlauf könnt ihr 15 Echos finden, es gibt jedoch nur 7 wandernde Mausoleen pro Spieldurchgang. Ihr werdet also auf jeden Fall 8 Belohnungen von Echos im ersten Spieldurchgang verpassen. Überlegt euch also gut, welche Echos ihr klonen wollt und holt euch die restlichen Kräfte dann im New Game Plus.

Falls ihr bereits im NG+ seid und schon alle Belohnungen durch Echos erhalten habt, könnt ihr sie auch einfach aus dem Invent heraus benutzen, um eine enormous Menge an Runen zu bekommen. Damit ihr wisst, wo ihr jedes Echo finden könnt und welche Belohnungen sie euch geben, werft einen Blick in die folgende Tabelle.

List all 15 Echos (Fundorte & Belohnungen)

Threw out Funfort belohnungen
Echo des Verpflanzten* Beute von Godrick in Schloss Sturmschleier.
Echo der Vollmondkönigin* Beute von Rennala in der Akademie Raya Lucaria.
Echo der Sternengeißel* Beute von Radahn in Schloss Rotmähne.
Echo des königlichen Ahnen Beute vom Ahnengeist in Siofra.
Echo des Malkönigs* Beute von Morgott in Leyndell.
Echo des Lichdrachen Beute von Fortissax am Ende von Fias Quest in den Tiefen von Tiefwurz.
Echo der Ausgeburt Beute von Astel am tiefsten Punkt von Ainsel.
Echo des Blasphemischen* Beute von Rykard in Haus Vulkan.
Echo des Blutfürsten* Beute von Mohg im Mohgwyn-Palast in Siofra.
Echo des Feuerriesen Beute vom Feuerriesen nahe der Schmiede beim Berggipfel der Riesen.
Echo des Drachenfursten Beute von Placidusax im zerfallenden Farum Azula.
  • Felsklinge des Drachenkönigs (Schweres Stoßschwert)
  • Placidusax’ Untergang (Anrufung)
Echo der Schwarzen Klinge Beute von Maliketh im zerfallenden Farum Azula.
  • Malikeths schwarze Klinge (Riesenschwert)
  • Schwarze Klinge (Anrufung)
Echo der Fäulnisgöttin* Beute von Malenia in Elphael, Stütze des Haligbaums.
Echo von Hoarah Loux Beute von Hoarah Loux in der Aschenen Hauptstadt Leyndell.
  • Godfreys Axt (Gigantische Waffe)
  • Hoarah Loux’s Erschütterer (Kriegsasche)
eldenecho Beute von der Eldenbestie (Endboss).
  • Marikas Hammer (Hammer)
  • Heiliges Reliktschwert (Großschwert)

*Diese Echos können NICHT bei den beiden Mausoleen ohne Glocke in Liurnia dupliziert werden.

Fundorte aller 7 wandernden Mausoleen

Bei den wandelnden Mausoleen handelt es sich um große Festungen/Schlösser, die auf vier Beinen durch die Gegend wandern. Die meisten von ihnen besitzen auch eine Glocke an der Unterseite, so dass ihr sie schon von weitem hören könnt.

Um ein Mausoleum zu stoppen, müsst ihr die weißen Stellen mit Totenkopfschädeln zerschlagen. Diese befinden sich entweder an den Beinen oder auf den Mausoleen rund um den Eingang herum. Bei letzterem Fall müsst ihr also immer erst eine erhöhte Position finden, von der aus ihr auf die Mausoleen mit eurem Pferd springen könnt.

So sehen die Stellen mit Schädeln aus, die ihr zerschlagen müsst (Quelle: Screenshot GIGA).
So sehen die Stellen mit Schädeln aus, die ihr zerschlagen müsst (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Passt gut auf, wenn ihr euch zwischen den Beinen der Mausoleen bewegt, denn diese können euch leicht mit einem Stampfer erledigen. Habt ihr genug Schädel zerschlagen, stoppt das Mausoleum und sinkt zu Boden. Die Eingangstür öffnet sich und ihr könnt im Inneren genau ein Echo duplizieren. Danach erfüllt das Mausoleum keinen weiteren Zweck mehr.

Auf der folgenden Karte haben wir euch die Fundorte aller 7 Mausoleen in Elden Ring markiert. Darunter folgen weitere Erklärungen, wie ihr jedes Mausoleeum erreichen könnt.

Fundorte aller 7 Mausoleen in Elden Ring (Quelle: Screenshot GIGA).
Fundorte aller 7 Mausoleen in Elden Ring (Bildquelle: Screenshot GIGA)
  1. Halbinsel der Tränen (Mit Glocke): Direkt neben der Hütte des abgeschiedenen Händlers auf dem freien Feld im Westen der Halbinsel. He schlagt auf die weißen Schädelstellen an den Beinen, um das Mausoleum zu stoppen.
  2. Liurnia (Mit Glocke): Dieses Mausoleum wandert auf dem See im Norden direkt vor dem Eingang zum Kristalltunnel von Raya Lucaria umher, wo ihr auch die Klangperle (1) des Schmiedesteinschürfers finden könnt. Ihr müsst mit eurem Pferd auf das Mausoleum springen, um hier die weißen Schädelstellen zu zerschlagen. Für diesen Zweck gibt es westlich vom Mausoleum an der Klippenwand bei ein paar Bäumen einen Luftstrom, der euch nach oben schleudert. Das Timing ist hier entscheidend und ihr müsst eventuell etwas warten, bis das Mausoleum in die Nähe des Luftstroms kommt. Versucht dies nur tagsüber, da sich das Mausoleum nachts nicht zu bewegen scheint. Im Video unterhalb zeigen wir euch auch noch einmal, wie ihr auf das Mausoleum gelangt.
  3. Liurnia (Keine Glocke): Dieses Mausoleum befindet sich beim kleinen Wasserbereich nördlich der Kirche der Gelübde. Schlagt auf die weißen Schädelstellen an den Beinen, um es zu stoppen. Achtung: Bei diesem Mausoleum können 7 bestimmte Echos NICHT dupliziert werden (Siehe Tabelle oben).
  4. Liurnia (Keine Glocke): Direkt nördlich von Mausoleum Nr. 3 westlich vom Dorf der Rasenden Flamme. Schlagt auf die weißen Schädelstellen an den Beinen, um es zu stoppen. Achtung: Bei diesem Mausoleum können 7 bestimmte Echos NICHT dupliziert werden (Siehe Tabelle oben).
  5. Tiefen von Tiefwurz (Mit Glocke): Dieses Mausoleum befindet sich im nördlichsten Bereich der Tiefen von Tiefwurz nach dem Ort der Gnade „Namenlose Ewige Stadt“. Auf dieses Mausoleum müsst ihr wieder mit eurem Pferd springen und oben dann die weißen Schädelstellen zerschlagen. Nutzt dafür die Äste des Baums direkt westlich vom Mausoleum. Im Video unterhalb zeigen wir euch die genaue Stelle.
  6. Berggipfel der Riesen (Mit Glocke): Direkt neben dem Eingang zu Schloss Sol im Nordwesten der Region. Schlagt auf die weißen Schädelstellen an den Beinen, um das Mausoleum zu stoppen.
  7. Geweihtes Schneefeld (Mit Glocke): Ganz im Nordwesten der Region nahe der verfallenden Ruinen der Abtrünnigen, wo Latennas Quest endet. Achtung: Dieses Mausoleum schießt wild mit Eisprojektilen um sich. Versucht schnell bis an die Beine des Mausoleums heran zu reiten, dann können euch die Projektile nicht mehr treffen und ihr könnt wie gewohnt auf die weißen Schädel bei den Beinen schlagen, um es zu stoppen.

Wie gut kennst du Dark Souls? (quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech,
GIGA Games) on Twitter (GIGA Tech,
GIGA Games).




www.giga.de