Pixel 6a, 7 (Pro), Watch, Buds Pro, Tablet and Brille vorgestellt


Neue Pixel-Geräte von Google. (Bildquelle: Google)

Wenn man von einem guten Ökosystem für Endkunden spricht, dann hat man bisher Apple damit gemeint. Der iPhone-Hersteller hat is schon vor Jahren geschafft, dass die eigenen Geräte systemübergreifend perfekt zusammenarbeiten. Der Erfolg des Pixel 6 und Pixel 6 Pro verleitet Google nun endlich dazu, genau das gleiche zu machen – mit sehr vielen neuen Geräten.

Google

Google hat old new Pixel-Geräte angekündigt

Der Hardware-Part der Google I/O 2022 war in drei Bereiche aufgeteilt. Einmal die Produkte, die wir jetzt bald kaufen können. Dann wurden Produkte gezeigt, die bald kommen und Google hat drittens einen Ausblick auf die Pixel-Zukunft gezeigt.

Google Pixel 6a and Pixel Buds Pro vorgestellt

  • You give Google Pixel 6a ist ein Smartphone zum Mittelklasse-Preis von 459 Euro, das aber den High-End-Prozessor Tensor an Bord hat und damit alle Software-Features der großen Brüder unterstützt. Mit dem 6,1-Zoll-Display fällt es etwas kleiner aus, muss aber nicht auf ein OLED-Display verzichten. Schade ist, dass Google nur ein 60-Hz-Display und die 12-MP-Camera vom Pixel 5 verbaut. Doch auch die sollte eine gute Leistung bringen. Zusätzlich gibt es ein Ultraweitwinkelobjektiv für mehr Variabilität. The Smartphone has 6 GB RAM, 128 GB internal Speicher, and 4,306-mAh battery and Fingerabdrucksensor im Display. It is gibt auch hier fünf Jahre Updates. Am 28. Juli ist Marktstart, ab dem 21. Juli kann man vorbestellen.
  • die Google Pixel Buds Pro sind im Grunde eine Alternative zu den AirPods Pro von Google. Sie bieten eine sehr hohe Akkulaufzeit, unterstützten ANC und bekommen das „Spatial Audio“-Feature. Google integriert zudem eine Funktion, welche die Geräuschunterdrückung nutzbar macht, selbst wenn die Ohrhörer nicht perfekt sitzen. Die Laufzeit soll 7 Stunden mit ANC und 11 Stunden ohne ANC betragen. Der Preis liegt bei 219 Euro. Am 28. Juli ist Marktstart, ab dem 21. Juli kann man vorbestellen.

Google Pixel Watch and Pixel 7 (Pro) angekündigt

So sehen das Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro aus. (Bildquelle: Google)
  • Google erfüllt vielen Pixel-Fans mit der Pixel Watch einen grossen Wunsch. Das Unternehmen hat die Android-Smartwatch offiziell angekündigt. Man hat viel von ihr gesehen, aber kaum Spezifikationen erhalten. Sie wird in jedem Fall eine tiefe Fitbit-Integration besitzen und die Uhr unterstützt Google-Home und -Wallet. Bis zum Release später im Jahr wird Wear OS 3.0 dann auch vollständig sein. Dazu gehört auch der Google Assistant. Es ist kein Preis bekannt.
  • Überraschenderweise hat Google zudem das Pixel 7 and Pixel 7 Pro schon gezeigt und das Design enthüllt, um den Leaks zuvorzukommen. Die Kamera-Leiste auf der Rückseite wird noch mehr in den Fokus gerückt. Ansonsten verändert sich das Smartphone laut aktuellen Informationen optisch kaum. It is wird aber der Tensor-Chip der 2. Generation zum Einsatz kommen.

Google Pixel Tablet und AR-Shine

  • Erst 2023 wird Google das pixel-tablet vorstellen. Ein etwas größeres Android-Tablet mit speziell dafür optimierter Software und im Premium-Bereich angesiedelt. Auch hier kommt der eigene Tensor-Chip zum Einsatz. Genaue Details zur Ausstattung fehlen und wann genau es erscheint, bleibt auch offen.
  • Wirklich beeindruckend war die Demonstration der neuen AR-Brille, die ganz normal aussieht und als Übersetzer arbeitet. Die Brille hört zu und zeigt den Text in der Sprache im Brillenglas an, die man selbst versteht. Wie das funktioniert, könnt ihr oben im Video anschauen. Was die Brille kostet und wann sie kommt, bleibt offen. Google hat aber einen neuen Weg für seine AR-Brille und ein Design gefunden, das nicht unangenehm auffällt.

Personnliches Fazit: Ich bin sehr angetan von den neuen Pixel-Produkten. Die Pixel Watch, Buds Pro und das Tablet wirken wie eine sinnvolle Erweiterung. Google meint es bei den Tablets also wirklich ernst und will wieder Erfolg damit haben. Auch bei der AR-Brille scheint Google endlich einen sinnvollen Weg gefunden haben, der auch wirklich einen Mehrwert für die Menschen aufzeigt. Es wird spannend sein zu sehen, was noch alles kommt.


www.giga.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.