Apple-Nutzer bekommen einen großen Wunsch erfüllt


Jetzt ist die Katze aus dem Sack und Apple-Nutzer dürfen sich schon mal freuen. Nachweislich arbeitet man bei WhatsApp nämlich nicht nur an einer nativen App fürs iPad, auch der Mac wird in Zukunft ein neue, darauf basierende App erhalten.

Dank des Multi-Geräte-Supports von WhatsApp ist der Weg für weitere Anwendungen von WhatsApp für andere Apple-Plattformen abseits des iPhones frei. Schon im letzten Jahr gab es diesbezüglich Spekulationen, die Anfang 2022 vom WhatsApp-Chef höchstpersönlich nochmals beflügelt wurden. Wie sich jetzt herausstellt, ist dies alles, nur kein Wunschglaube mehr.

Jetzt bewiesen: WhatsApp arbeitet an neuer Mac- und iPad-App

So berichtet WABetaInfo über eine neue Mac-App für WhatsApp und untermauert die Meldung mit einem entsprechenden Screenshot, der die Anwendung zeigt. Das Besondere, diese Mac-App wird mittels Catalyst erstellt und basiert daher auf einer ebenfalls neuen iPad-App (Quelle: WABetaInfo). Wichtige Hintergrundinfo: Mit Catalyst können Entwickler auf relativ einfache Weise iPhone- und iPad-Apps auf den Mac portieren, erstmals demonstriert Apple das Werkzeug auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz im Sommer 2019.

The veröffentlichte jetzt Screenshot der new Mac-App von WhatsApp. (Bildquelle: WABetaInfo)

Der jetzt veröffentlichte Screenshot zeigt das Verbindungsprozedere, WABetaInfo schreibt dazu:

„Wie Sie in diesem Screenshot sehen können, müssen Sie beim ersten Öffnen von WhatsApp für macOS Ihr Telefon durch Scannen des QR-Codes verknüpfen: Sie können den von WhatsApp für macOS generierten QR-Code direkt in WhatsApp-Einstellungen > Verknüpfte Geräte scannen. Wir werden auch in der Lage sein, WhatsApp für Android mit WhatsApp für macOS zu verknüpfen, sodass die Nutzer nicht zu iOS wechseln müssen, wenn sie WhatsApp auf einem Android-Gerät verwenden.“

Kann man immer gut gebrauchen, die folgenden Tipps und Tricks zu WhatsApp:

Alte Mac-App droht Ablösung

Ebenfalls erwähnt WABetaInfo eine verbesserte Benutzeroberfläche, ohne jedoch konkret zu werden. An dieser Stelle werden wir uns also noch überraschen lassen müssen. Übrigens: Schon jetzt existiert eine Mac-App für WhatsApp. Diese ältere Version dürfte dann in Zukunft durch die Neuentwicklung abgelöst werden. Wann WhatsApp die neue Mac-App einführen wird ist allerdings nicht bekannt, auch nicht wann die entsprechende iPad-App erscheinen wird. Klar ist nur, WhatsApp macht für Apple-Nutzer momentan alles neu.


www.giga.de